Zedler-Testing: Fahrrad und E-Bike-Prüftechnik auf höchstem Niveau

Die Sicherheit Ihrer Produkte ist unser wichtigstes Anliegen. Deshalb entwickeln, bauen und vertreiben wir seit 1994 immer weiter optimierte Prüfstände. Mit präzisen, innovativen und zuverlässigen Prüfsystemen bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle Prüfaufgaben der modernen mechanischen Prüfung für Fahrräder, E-Bikes und deren Komponenten. Seit Jahren gehören wir nicht nur zu den führenden Anbietern von Prüfdienstleistungen, sondern rüsten auch die Labore richtungweisender Fahrradhersteller und -magazine wie TOUR, BIKE oder E-BIKE aus.

Für Sie als Fahrrad-Hersteller und -Importeur bietet sich bei uns der große Vorteil, schon im Vorfeld zu wissen, wie die Kunden die neuen Fahrradrahmen, die Fahrradgabeln und die weiteren Komponenten empfinden werden und wie diese voraussichtlich von Fahrradmagazinen bewertet werden, speziell wenn diese ähnliche Prüfverfahren nutzen. So ersparen Sie sich unangenehme oder gar rechtsrelevante Überraschungen, da Sie bereits im Prototypen-Stadium Anpassungen und Optimierungen vornehmen können.

Zedler-Testing: Fahrrad und E-Bike-Prüftechnik auf höchstem Niveau

Sicherheit

Betriebsfestigkeit und damit Sicherheit für Ihre Fahrräder und Fahrradbauteile bieten unsere SAFETY-Prüfungen.

Fahreigenschaften

Fahreigenschaften in verlässliche Zahlen zu fassen, das machen unsere PERFORMANCE-Prüfsysteme möglich.

Qualität

Unsere QUALITY-Prüfungen liefern Fakten zu Präzision und Kompatibilität von Bauteilen.

6 Gründe, im Zedler-Institut zu prüfen

Wegweisend in der Prüftechnik seit über 20 Jahren

Unsere Prüftechnik setzte von Anfang an Meilensteine in den Verfahren zur Verbesserung des Fahrrads. Dabei prüfen wir nicht nur, sondern überprüfen und entwickeln unsere Methoden und Prüfstände nach wissenschaftlichen Erkenntnissen kontinuierlich weiter.

Feldversagen als Maßstab für Laborprüfungen

Der Erfahrungsschatz aus Tausenden Gutachten und der Analyse von Fahrradschäden spiegelt sich in unseren realitätsnahen Prüfsystemen und Testmethoden wider. Mögliche Defektszenarien, die bei Normprüfungen nicht entdeckt würden, sind in unsere ergänzenden Prüfungen eingeschlossen.

Objektive und dokumentierte Messergebnisse

Wir schicken keine Testfahrer auf die Straße oder ins Gelände, sondern holen die Realität ins Labor. So können wir Ihre Produkte unter realistischen Bedingungen objektiv prüfen.

Wissenschaftliche (Weiter-)Entwicklung von Prüfmethoden

Wir arbeiten mit hohem wissenschaftlichem Know-how. Das garantieren nicht nur der in der Branche anerkannte Firmengründer Dirk Zedler mit seinem Ingenieurs-Team, sondern auch permanente Kooperationen mit Universitäten und Verbänden.

Maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle Prüfaufgaben

Mit unseren modernen mechanischen Prüfverfahren können wir nahezu alle fahrradtypischen Situationen simulieren. In der Intensität von Normvorgaben über typische Verläufe in einem Fahrradleben bis hin zu wechselnden extremen Belastungen. Dies gilt nicht nur für Bauteilkombinationen, sondern auch für einzelne Bauteile.

Vertrauen und Berechenbarkeit

Seit Jahren gehören wir zu den führenden Anbietern von Prüfdienstleistungen und -systemen. Wir rüsten nicht nur die Labore richtungsweisender Fahrradhersteller aus, sondern auch die Testlabore der führenden Fahrradmagazine wie TOUR, BIKE, Trekkingbike oder E-BIKE. So können Sie bereits während der Produktentwicklung bei uns prüfen lassen, wie sich Ihr Fahrrad oder Bauteil im Markt schlagen wird.