EMTB 2022/2023-06
Lesedauer 0:30 Minuten

So testet EMTB

Einzeln betrachtet fahren sich viele E-MTBs gut. Erst Vergleichstests zeigen entscheidende Unterschiede und sind daher der Kern unseres Testsystems.

Die meisten Punkte bekommen Bikes für das Fahrverhalten in der Praxis, das wir mit mindestens drei erfahrenen Testern auf verschiedenen Strecken ausloten. Enduros bekommen dabei die meisten Punkte für Abfahrts-Performance, Tourer für ein unkompliziertes Fahrverhalten. Doch wir wollen uns nicht auf unser Gefühl allein verlassen. Bei jedem Test beziehen wir unser hauseigenes Labor mit ein. Lassen sich unsere Testeindrücke durch exakt vergleichbare Daten zu Geometrie und Gewicht untermauern? Neben klassischen Werten ermitteln wir dabei auch spezielle Daten wie Bodenfreiheit oder Schwerpunkthöhe, die für E-MTBs besonders relevant sind. Feldtests mit aufwändiger Messtechnik und standardisierten Parametern geben Aufschluss über Reichweite und Motorcharakteristik.

EMTB-Testpartner

EMTB testet alle Räder und die meisten Bauteile im eigenen Testlabor. Viele unserer Prüfstände wurden vom Zedler-Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit entwickelt.

(...)