Fahreigenschaften und Chargenqualität exakt prüfen und vergleichen

Fahrräder und Pedelecs sind in Bewegung, oft täglich und auf wechselndem Untergrund. Deren Fahreigenschaften und auch die Eigenschaften einzelner Bauteile messen unsere PERFORMANCE-Prüfmaschinen. Sie liefern Messwerte wie Lenkkopfsteifigkeit, d.h. Fahrstabilität und Komfort, unter vergleichbaren Bedingungen.

Im Ergebnis bekommen Sie von uns in reproduzierbare Zahlen gegossene Fahrsicherheit und -performance, unter anderem mit dem von uns mitgeprägten "Stiffness-to-Weight"-Faktor (STW) – plus exakter Vergleichbarkeit zu Produkten von Marktbegleitern und zu den Testergebnissen diverser Fahrradmagazine.

Außerdem ermitteln wir für Sie auf unseren PERFORMANCE-Systemen, ob eine Herstellungscharge von gleichmäßig hoher Qualität ist.

Siegel - das den erreichten Sicherheitslevel ausweist

PERFORMANCE – Fahreigenschaften in Zahlen fassen

Mit unserer PERFORMANCE-Linie prüfen wir Fahrradrahmen, -gabeln und -komponenten hauptsächlich auf ihre Steifigkeit und Geometrie. So lassen sich präzise Aussagen über das Fahrverhalten treffen, ohne aufwändige Montage und ausführliche Probefahrten in wechselndem Gelände.

Besondere Bedeutung gewinnen hier die Kriterien der aktiven Fahrsicherheit, der Performance des Fahrrades, durch die schneller bewegten E-Bikes/Pedelecs über den Bereich sportlicher Fahrräder hinaus. Mit unseren Steifigkeitsmessungen können Sie außerdem prüfen, ob die Qualität einer Herstellungscharge von Carbonbauteilen genau Ihren Vorgaben entspricht und wie groß die Streuungen sind.

Unsere Prüfungen der PERFORMANCE-Linie liefern mit ihren Prüfständen präzise und daher absolut vergleichbar die Messwerte, auf die auch Europas führende Fahrradmagazine bei der Beurteilung setzen.

Es freut uns, dass die Werte unserer Maschinen immer öfter als Referenz bezeichnet werden. So ist der von uns im Jahr 1994 mitgeprägte "Stiffness-to-Weight"-Faktor als Maß der konstruktiven Intelligenz nicht umsonst ein etablierter Qualitätsbegriff in der Fahrradwelt.

Warum sind diese Tests so wichtig?

Bewährt

1994 prägten wir den "Stiffness-to-Weight"-Faktor mit, das Maß der konstruktiven Intelligenz, auf dem unsere Messungen basieren.

Nachvollziehbar

Mit unseren Messergebnissen gießen wir Fahreigenschaften in Zahlen und machen sie vergleichbar.

Sicheres Fahren

Unsere PERFORMANCE-Systeme messen mit Lenkkopfsteifigkeit, Gabel- und Tretlagersteifigkeit die Fahrstabilität und damit die aktive Fahrsicherheit.